Logo Reutlinger Computer Oldies
Logo Plenum Reutlingen




Startseite

Wie alles begann

Das Projekt

Warum eigentlich barrierefrei?

Probleme - Bedürfnisse

Barrierefreiheit

Barrierefreies Netz

Universal Design

Planungshilfen Wege

Links für Reisende mit Handicap

Faustregeln für barrierefreie Naturerlebnisse

Truppenübungsplatz und Altes Lager

Touristische Möglichkeiten, die es schon gibt

Konkrete Vorschläge für Angebote für alle Menschen

Ansprechpartner vor Ort

Rahmenbedingungen für Blinde

Rahmenbedingungen für Gehörlose

Rahmenbedingungen für Mobilitätsbehinderte

Rahmenbedingungen für Menschen mit geistigen Behinderungen

Impressum


Truppenübungsplatz und Altes Lager


Karte vom Truppenübungsplatz

Der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen bildet das Herzstück des "Biosphärengebiets Schwäbische Alb". Die zusammenhängende Fläche von etwa 6.700 Hektar diente über hundert Jahre der militärischen Nutzung. Gleichzeitig wurde fast das komplette Offenland mit Schafen beweidet und die Wälder bewirtschaftet. Ein einmaliges Landschaftsbild und eine außergewöhnliche Fauna und Flora sind das Ergebnis dieser langjährigen Nutzung. Inmitten dieses Naturjuwels liegt eine kulturgeschichtliche Besonderheit - die Überreste des ehemaligen Dorfes Gruorn. Im Jahre 1939 wurde es zur Erweiterung des Truppenübungsplatzes geräumt und seine 680 Einwohner zur Umsiedlung gezwungen.
http://www.garnisonsstadt.de/html/truppenubungsplatz.html.

Im angrenzenden Alten Lager waren die Soldaten der übenden Truppen untergebracht. Die Gebäude des Alten Lagers stehen heute unter Denkmalschutz. Das "Alte Lager" ist die einzige feste Unterkunft an einem Schießplatz des Kaiserreichs aus dem ausklingenden 19. Jahrhundert (Baubeginn 1896}, die in ihrer Gesamtheit noch so erhalten ist - d.h. ohne Zerstörungen und Umbauten - wie sie ab 1895 geplant und gebaut wurde. In einem Gebäude des Alten Lagers wurde ein Museum eingerichtet. Im Erdgeschoss befindet sich eine Munitionsausstellung im ersten Stock ein Rundgang durch 100 Jahre Militärgeschichte in Württemberg. Altes Lager und Museum sind nur mit Führungen zu besichtigen.